3 TAGE FES MERZOUGA WÜSTENTOUR

TAG 1: FES – MIDELT – ATLAS – TODRA SCHLUCHTEN
Am Morgen werden wir Fes zu den Todra-Schluchten verlassen und wir passieren Ifrane und die Zedernwälder von Azrou. Hier haben wir unter Umständen die Möglichkeit, wilde Berber-Affen zu beobachten und zu füttern. Die Wildheit der Natur wird Sie zu immer neuen Fotos animieren.
Wir werden in Zaida Vallage zum Mittagessen anhalten, bevor wir unseren Weg durch das Atlasgebirge fortsetzen werden.Durch sensationelle Landschaften, vorbei an Midelt erreichen wir die kleine Stadt Rich. Hier biegen wir rechts ab, durchqueren die berühmte Stadt Imilchil und erreichen Toudra Gorges. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

TAG 2: TODRA-SCHLUCHTEN – MERZOUGA – KAMEL-SAFARI – NACHT IN DER WÜSTE
Nach dem Frühstück fahren wir nach Merzouga, wo sich die goldenen Sanddünen von Erg Chebbibefinden. Mehrere verstreute Berberdörfer befinden sich auf unserem Weg. Der Weg führt uns durch Tinjdad, Jorf und Erfoud und wir genießen ab der Oase Tafilaletden Beginn der Sahara. Nach dem Check-In in unserem Hotel in Merzouga tauschen wir unsere Fahrzeuge gegen Wüstenschiffe ein. Auf den Kamelen begeben wir uns zu den Dünen, um dort, in absoluter Abgeschiedenheit und Stille den phantastischen Sonnenuntergang zu erleben. Die Übernachtung erfolgt in traditionellen Berberzelten. Dort wird ebenfalls das Abendessen eingenommen.

TAG 3: MERZOUGA – ERRACHIDIA – ZIZTAL – MEDILT – FES
Pünktlich zum magischen Sonnenaufgang werden Sie von uns geweckt. Danach reiten wir auf unseren Kamelen zurück nach Merzouga, um uns am ausgiebigen Frühstück zu erfreuen.  Unsere heutige Tagesetappe führt uns zurück nach Fes. Die Strecke führt uns durch das Mittlere Atlas-Gebirge und wir besuchen im Ziz Valley die Berberstädte Medilt und Azrou. Am Abend erreichen wir Fes und verabschieden uns an Ihrem Hotel.


Tour beinhaltet:
– englischsprachiger Fahrer
– Allrad-Fahrzeug 4 × 4 mit Klimaanlage
– Berber Camp
– Treibstoff
– Unterkunft
– Kamel-Trekking
Nicht enthalten:
– Flüge
– Getränke
– Mittagessen

Bitte kontaktieren Sie uns für jede Tour Reservierung. Vielen Dank.

4 TAGE MARRAKESCH SAHARA 4X4 TOUR

TAG 1: MARRAKESCH – OUARZAZATE – BOUMALNE – DADES VALLEY
Nach dem Frühstück holen wir Sie von Ihrem Hotel oder an einem Ort Ihrer Wahl in Marrakesch ab und unser Fahrer bringt sie durch das hohe Atlasgebirge über den 2.260 m hohen Tizi-N-Tichka-Pass in Richtung Quazazate. Eine atemberaubende Fahrt und wir werden an exponierten Stellen eine Pause einlegen um Ihnen die Möglichkeit zu geben, diese beindruckende Landschaft mit seiner vielfältigen Farbenpracht, verschiedene Berberdörfer zu genießen und sie in einem Foto festzuhalten.
Gegen Mittag werden wir die Kasbah Taourit in Quazazate erreichen. Nach einer Führung durch den örtlichen Kasbah-Guide nehmen wir dort unser gemeinsames Mittagessen ein. Gut gestärkt fahren wir weiter nach Boumalne, das Berberdorf mit grünem Tal und Panoramasicht. Auf dem Weg dorthin besuchen wir die Dades Gorges und werden die tollen Gelegenheiten nutzen, um wunderbare Fotos zu machen und die atemberaubende Aussicht zu genießen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


TAG 2: DADES GORGES – TODRA GORGES – TINJDAD – MERZOUGA DÜNEN (ERG CHEBBI)

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in Richtung Tinghir und wir werden dem jüdischen Viertel einen Besuch abstatten, bevor wir die weltberühmte Todra Schlucht erreichen. Ein Spaziergang durch die Schlucht mit ihren über 300 m steil hinaufragenden Felswänden rundet diesen Besuch ab. Das Mittagessen werden wir in der Ortschaft Tinjdad einnehmen, die sich unweit der Schlucht befindet. Die Sahara – welch magischer Name. Hier befindet sich das heutige Etappenziel. Inmitten der Sanddünen von Erg Chebbibegrüßen uns die Touareg in ihren Berberzelten mit einer Tasse Tee und der folkloristischen Gnawa-Musik. Abendessen am Lagerfeuer und Übernachtung in Berber-Zelten.

TAG 3: KAMEL TREKKING FÜR SONNENAUFGANG – WÜSTE GEFÜHRTE REISE
Am frühen Morgen werden Sie von einem herrlichen Sonnenaufgang geweckt. Erleben Sie das Farbenspiel der Dünen je höher die Sonne steigt.
Unser Kameltreck führt uns zurück zu unserem Hotel in Merzouga, in dem wir dann unser Frühstück einnehmen werden. Danach haben Sie Zeit, sich für unsere besondere Wüstenreise vorzubereiten. Mit einem Besuch des Sees von Yasmina, ein Panoramasee zwischen den Sanddünen und schwarzen Wüstenfelsen, starten wir unser Wüstenabenteuer. In dem kleinen Berberdorf Tissardmine, von wo man einen schönen Blick auf einen kleinen Palmenhain genießen kann, findet man 100 Millionen Jahre alte Fossilien. Hier ist selbstverständlich ein Stop eingeplant. Unser nächstes Ziel heißt Khamlia (Black People Dorf). Die Stadt ist auch als Zentrum der Gnawa-Musik bekannt. Dort haben schwarze Leute ihr Haus für die Musikausbildung und der Förderung und Erhaltung ihrer eigenen Kultur geöffnet. Den Besuch in einem dieser Häuser kombinieren wir mit einer kleinen Pause mit Gnawa-Musik. Unser gebuchtes Mittagessen nehmen wir in einem kleinen traditionellen Restaurant ein, bevor wir unsere Reise mit einem Besuch bei einer Nomadenfamilie fortsetzen.  Die Familien, die das Leben mit ihren Schafen, Ziegen und Hühnern, dem grünen Gras und das frische Wasser, dem lauten und hektischen Leben der Großstadt vorzogen. Wir werden in einem typischen aus Kamelwolle hergestellten Nomadenzelt von ihnen empfangen.

TAG4 : ERG CHEBBI – RISSANI – ERFOUD – OUARZAZATE – AIT BENHADDOU – MARRAKESCH

Nach dem Frühstück fahren wir 3 Stunden über Rissani und Erfoudin Richtung Ouarzazate, das wir um die Mittagszeit, pünktlich zum Mittagessen erreichen werden.  Das als „Hollywood von Afrika“ bekannte Quazazate dient in vielen Filmen als Filmkulisse. Ein Besuch der dortigen Cinema-Studios darf nicht fehlen. In Anschluss begeben wir uns zum UNESCO-Weltkulturerbe Ait Ben Haddou. In der alten Kasbah Ait Ben Haddou fühlen Sie sich in ein anderes Jahrhundert zurückversetzt. Hier war der Sitz der Sippe Ben Haddou, die den Handel auf dem alten Karawanenweg zwischen Marrakesch und Timbuktu im 11. Jahrhundert kontrollierten. Die überwiegend aus Stampflehm gebauten Gebäude mit ihren Zinnen wirken wehrhaft und sind an einem Berghügel angelegt. Hier erwartet Sie eine geführte Besichtigung. Ait Ben Haddou ein sehr beliebter Ort für Hollywood Film Crews und Produktionsfirmen.  Der Ort wurde als großartige Kulisse für eine Reihe von biblischen Filmen und arabischen Legenden benutzt. In den Filmen „Sodom und Gomorrah“ (1963), „Der Mann, der König war“ (1975) und „Das Juwel des Nils“ (1985) diente Ait Ben Haddou als Filmkulisse. Über den Tizi-N-Tichka-Passfahren wir zurück nach Marrakesch, das wir gegen 19.00 Uhr erreichen werden. Ereignisreiche 4 Tage gehen hier leider zu Ende.


Tour beinhaltet:

– englischsprachiger Fahrer
– Allrad-Fahrzeuge 4×4 mit Klimaanlage
– Berber Camp
– Treibstoff
– Unterkunft
– Kamel-Trekking

Nicht enthalten:
– Flüge
– Getränke
– Mittagessen

Bitte kontaktieren Sie uns für jede Tour Reservierung. Vielen Dank.

TOURPLAN

1
×
Hello
I am her for help
Livechat ;-)